www.peterhermann.net | www.24frames.org
     

English

     

Startseite

Paradise Now (NL/D/F/IL 2005)            

Kontakt

   
       
 
       

Die Palästinenser Khaled (Ali Suliman) und Saïd (Kais Nashef) sind seit ihrer Kindheit gute Freunde. Jetzt hat man sie dazu bestimmt, sich als Selbstmordattentäter in Tel Aviv in die Luft zu sprengen. Die voraussichtlich letzte Nacht ihres Lebens dürfen sie noch einmal im Kreise ihrer Familien in Nablus im Westjordanland (Westbank) verbringen. Selbstverständlich aber muss ihr Vorhaben streng geheim bleiben, so dass ihnen ein wirklicher Abschied von ihren Angehörigen verwehrt ist. Am nächsten Morgen werden sie an die israelisch-palästinensische Grenze gebracht. Die Bomben sind von außen unsichtbar an ihren Körpern befestigt. Doch dann verläuft die Operation nicht wie geplant: Die beiden Freunde verlieren sich aus den Augen. Getrennt und auf sich allein gestellt müssen sie ihr jeweils eigenes Schicksal meistern und am Ende eine erneute Entscheidung über Leben oder Tod fällen...

Pina
Womb
Die Gräfin
Women Without Men
Nichts als Gespenster
Trip to Asia
La Fine del Mare
Paradise Now
Fateless
Jena Paradies
Heimkehr
Silent Waters
Weg!

     
Regie Hany Abu-Assad  
Kamera Antoine Heberlé  
Ton Uve Haußig  
Szenenbild Olivier Meidinger  
Kostüm Walid Ma'wed, Almut Stier  
Schnitt Sander Vos  
Herstellungsleitung Peter Hermann  
Regieassistenz Sabina Franke, Eva-Maria Schönecker  
     
Hauptdarsteller Kais Nashef  
  Ali Suliman  
  Lubna Azabal  
  Amer Hlehel  
  Hiam Abbass  
  Ashraf Barhoum  
     
Produzenten Gerhard Meixner, Roman Paul  
  Bero Beyer  
  Hengameh Panahi  
  Amir Harel  
     
Produktionsfirmen Razor Film Produktion GmbH, Berlin  
  Augustus Film, Amsterdam  
  Lumen Films, Paris  
  Lama Film, Tel Aviv  
     
Drehort Nablus, Nazareth & Tel Aviv, Palästina/Israel  
Drehzeitraum 09.04.2004 - 21.06.2004  
Format 35 mm / 1:2,35 / 90 Min.  
     
Kinostart Deutschland Constantin Film, 29. September 2005  
     
Preise und Nominierungen Berlinale 2005: Blauer Engel (bester europäischer Film)  
  Europäischer Filmpreis 2005: bestes Drehbuch  
  Golden Globes 2005: bester ausländischer Film  
  Oscars 2006: nominiert in der Kategorie  
  "bester ausländischer Film"  
  Deutscher Filmpreis 2006: nominiert in den Kategorien  
  "bester Film" und für "bestes Drehbuch"  
     
Weiterführende Links Stab- und Besetzungsliste (IMDB)  
  Im Kopf des Terroristen (Tagesspiegel 3.7.2004)  
  Fotos von den Dreharbeiten (stern.de)  
  Arbeitsheft (Bundeszentrale für politische Bildung)  
  Filmposter (Berlinale 2005)